Über Uns - Ullmann Group
14968
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14968,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,hide_top_bar_on_mobile_header,transparent_content,qode-theme-ver-13.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
Weltweit_Icon_1

WIR SIND EIN INTERNATIONAL TÄTIGES SCHWEIZER UNTERNEHMEN MIT NIEDERLASSUNGEN IN DEUTSCHLAND, FRANKREICH UND UNGARN, SOWIE MEHREREN STANDORTEN IN DER SCHWEIZ.

Über 100 Jahre Erfahrung. verknüpft mit modernsten Produktions- und Prüfanlagen, stehen für Qualität und grenzenlose Seiltechnologie. Unsere Spezialität sind kundenspezifische Entwicklungen und Nischenprodukte. Zahlreiche Innovationen und Patente sprechen für unser zukunftsweisendes Know-how. Nebst Anfertigungen aus Hightech-Fasern und Speziallösungen führen wir auch ein breites Sortiment an bewährten Standardprodukten.

UNSERE SPEZIALITÄTEN SIND

KUNDENSPEZIFISCHE ENTWICKLUNGEN UND NISCHENPRODUKTE, WIE ZUM BEISPIEL:

Entwickelt für Personengruppen, die sich in gefährlichen für Telekommunikation ungeeigneten Bereichen, wie brennenden Gebäuden, Tiefgaragen, Höhlen, Tunnelsystemen, usw. aufhalten.

Das Kommunikationskabel ist in ein Polyesterseil eingeflochten und gewährleistet bis 5000 m volle Duplex-Verbindung über Kehlkopf-Mikrofone. Das Atemschutz-Telefon garantiert eine sichere Verbindung zwischen den Einsatzkräften.

Seil mit integriertem Dehnungsbereich aus Naturlatex. Das entwickelte Spezialseil findet überall dort Einsatz, wo Schläge und Energie auf Befestigungspunkte vernichtet werden sollen, wie z.B. Bootsbelegleinen, Bergungs- und Abschleppseile für Fahrzeuge, usw.

In den USA wird dieses Seilsystem mit Erfolg als Hurricansicherung für Segelschiffe und Motoryachten eingesetzt. Gewinner des „Black Velvet“ (Innovationspreis von Swiss Textiles; für herausragende Pionierleistungen)

Wir bieten auf Sie zugeschnittene industrielle Lösungen, wie z.B. Seile mit aufgespritzten Kunststoffteilen

für Haushaltapparate, Fahrzeugbau, Torantriebe oder Seile mit integrierten Antennenkabeln für Hörmittel, Kommunikationsgeräte usw.

Auch Seile aus Hightech-Fasern oder Seile mit Innenschmierungen und Aussenbeschichtungen, wie z.B. Robotersteuerleinen, oder silberbeschichtete Kalibrierungsleinen gehören zu unseren kundenspezifischen Entwicklungen und Lösungen.

Netzgewebe mit integrierten Wiesensamen zur sicheren, rutschfesten Begrünung von Wällen und Böschungen.

Eingearbeitetes Spezialgranulat dient zur Speicherung von Feuchtigkeit, welche für die Keimung der Samen benötigt wird.

Je nach Meter über Meer werden unter- schiedliche Samenmischungen eingebracht.

Gewinner des Innovationspreises anlässlich der Infra-Tourist.

30

erfolgreiche Patente

250

Mitarbeiter

104

Jahre Erfahrung

FIRMENCHRONIK

VON DER DORFSEILEREI ZUR INTERNATIONALEN GRUPPE

Gegründet wurde die Seilerei Ullmann 1915 von Albert Ullmann in Wetzikon Zürich. Einige Jahre später wurde der Einmann-Betrieb an Josef Ullmann übergeben und nach Abtwil St. Gallen übersiedelt, wo 1950 eine Seilerbahn gebaut wurde. 1968 übernahm der jüngste Sohn, Martin Ullmann, die Seilerei und gründete anfangs 70er Jahre die erste Filiale in Chur Graubünden. Eine neue Werkhalle in Abtwil entstand und dank der Anschaffung einer Seilschlagmaschine konnten erstmals Seile maschinell produziert werden.

Mit der Patentierung einer vollautomatischen Maschine zur Strickherstellung und dem Kauf von Seilflechtmaschinen stieg die Seilproduktion rasant an. Neue Kundengruppen wurden erschlossen und im Jahr 1982 öffnete eine zweite Filiale, in der französischen Schweiz, ihre Türen. Die Werkhalle in Abtwil wurde schnell zu klein und so erfolgte der Neubau einer Geschäftsliegenschaft in St. Gallen, welche 1984 eingeweiht wurde. Eine wegweisende Innovation wurde patentiert, die Usacord Shock-Line. Die Produktion wurde stetig erhöht und der Maschinenpark ausgebaut, fortan gehören auch Seile aus Hightech Fasern in das Produkteportfolio. Die Einzelunternehmung wurde 1986 zur Seilfabrik Ullmann AG.

Ende der 80iger Jahre erfolgte der erste Schritt ins Ausland.

Eine Produktion in Costa-Rica wurde aufgebaut und ein Jahr später übernahm die Seilfabrik Ullmann AG die Bremer Tauwerke in Deutschland. Im Jahr 2000 erfolgte die ISO-Zertifizierung. Durch die schwierige Rohstoffsituation wurde 2001 die Produktion von Costa Rica nach Thailand verlagert.

Ein weiterer grosser Meilenstein erfolgte 2008 durch die Übernahme der Firma mamutec AG mit Betrieben in Zug und Ungarn, sowie wurde die Corderie Ullmann SàrL in Frankreich gegründet. Das Baumarkt-/DIY-Segment wurde erschlossen. Die Seilfabrik Ullmann AG wurde 2012 mit dem Golden Velvet von Swiss Textiles ausgezeichnet, für herausragende Schweizer Pionierleistungen. Der Standort in Ungarn wurde 2014 um weitere Produktions- und Konfektionshallen erweitert. 2015 zügelte der Betrieb in Bremen in eigene Büro- und Werkhallen. 2016 wurde die Filiale in der französischen Schweiz nach Burgdorf BE umgesiedelt. Der Aufbau eines Schulungscenters für Arbeitssicherheit, Ladungssicherung und Hebetechnik erfolgte 2017. Die Geschäftsliegenschaft St. Gallen wurde erweitert. Die Seilfabrik Ullmann Group wird heute operativ in der 4. Generation, von Patrick Ullmann und Roy Ullmann, geleitet und umfasst sechs Standorte mit drei Produktionsstätten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen